Das Hobby als Hochzeitsthema

Hobbys und Interessen bieten unwahrscheinlich viel Potential für eine Feier der etwas anderen Art. Sie gehen gerne wandern? Dann treffen Sie sich doch einfach mit der ganzen Gesellschaft samt Wanderschuhen und Rucksack. Machen Sie sich auf zu einer romantischen Hütte in den Bergen. Es gibt freie Theologen, die Sie sicher begleiten werden und Ihnen hoch oben am Gipfel das JA entlocken. Feiern Sie anschließend am Kamin mit einem üppigen Buffet. Erleben Sie Lagerfeuerromantik und Gitarrenklänge weit ab vom Schuss.

Organisieren Sie ein Golf oder Tennisturnier. Sprechen Sie mit der Reithalle ein Fest ab oder mieten Sie die Rasenfläche eines Fußballplatzes. Wer sagt, dass es immer nur die pure Eleganz sein muss?

Worum geht es bei einer Hochzeit? Darum, seine Liebe zu bekräftigen, Menschen die einem lieb und wichtig sind daran teilhaben zu lassen, mit Ihnen zu feiern. Gemeinsam mit ihnen einen besonderen, unvergesslichen Tag zu erleben.

Haben Sie einen See in der Nähe? Feiern Sie dort! Stellen Sie ein Zelt auf, geben Sie Ihren Gästen Möglichkeiten zu tauchen, vielleicht möchte eine Tauchschule sogar dort mit der Anwesenheit Werbung machen. Falls eine Surfschule ansässig ist, auch prima. Nutzen Sie den Tag und den Abend zum Grillen und tanzen Sie unter freiem Himmel.

Sicher, der ein oder andere geladene Gast, wird an Ihren Sinnen zweifeln, aber den Tag ganz sicher immer in Erinnerung behalten. Inszenieren Sie eine Feier über die man gerne spricht. Seien Sie ehrlich, auf wie vielen Hochzeiten waren Sie schon? Welche davon werden Sie nie vergessen?

Erinnerungen verblassen, ein Hochzeitsfilm nicht

Nach ein paar Jahren sind vielleicht nur noch die Besonderheiten und Highlights der Hochzeit in Ihrem Kopf, den Rest haben Sie schon wieder vergessen. Das ist schade, besonders dann, wenn Sie sich für die Hochzeitsfeier so viel Mühe gegeben haben. Halten Sie die großen und auch die vielen kleinen Dinge und Geschehnisse während Ihrer Hochzeit für immer mit einem Hochzeitsfilm auf DVD fest!