Eindrucksvolle Momente verschenken

Wie wäre es, als persönliches und einzigartiges Geschenk, dem Brautpaar einen ganz besonderen Moment für die Hochzeit direkt zu überreichen.

Ein schönes Highlight und exklusives Beispiel können Skylaternen sein. Mit diesen sorgen Sie im dunklen Nachthimmel für romantische Augenblicke und exklusive Sterne am Himmel. Nicht nur für das Paar, sondern auch für die Gäste zaubern Sie so einen ausgefallenen und besinnlichen Programmpunkt. Auch mit Helium gefüllte Luftballons können in den Himmel gesandt werden. Eine schöne Geste sind auch Karten mit Aufmerksamkeiten, die der Absender für das Brautpaar bringen muss, falls diese zurück gesendet wird

Ebenfalls eine bleibende Erinnerung für immer, ist ein Gästebuch, welches während der Feierlichkeit mit Wünschen und Gedanken gefüllt wird.

Es gibt im Handel sogenannte Einwegkameras, verteilen Sie diese auf den Tischen und sorgen Sie somit für jede Menge Schnappschüsse, die das Album zu etwas ganz persönlichem machen.

Leider etwas ungewöhnlich, aber sehr persönlich ist eine riesengroße Leinwand die von den Gästen gemeinsam bemalt wird. Untereilen Sie hierfür die Fläche in kleine Quadrate, sodass sich jeder austoben kann ohne dem anderen den Raum zu nehmen.

Falls Sie mit dem Gedanken spielen, eventuell einen Liveact oder ähnliches zu buchen, sprechen Sie diese hervorragende Idee mit dem Paar beziehungsweise dem Zeremonienmeister ab.

Was kostet eigentlich ein Hochzeitsvideo?

Im Vergleich zu den restlichen Kosten einer Hochzeit ist ein Hochzeitsvideo sehr erschwinglich. Wenn mehrere zusammenlegen, eignet es sich auch hervorragend als Geschenk an das Brautpaar (aber stellen Sie sicher, dass das Paar nicht schon selbst einen Videografen für die Hochzeit bestellt hat...). Hier finden Sie Informationen zu den Preisen und Leistungen eines Hochzeitsfilms.